logo

Tipps für Vermieter

1. Stellen Sie sich vor, Sie sind für einige Zeit beruflich in einer fremden Stadt und möchten nicht im Hotel wohnen. Daher entschließen Sie sich eine möblierte Wohnung oder ein Apartment anzumieten, wo Sie den beruflichen Stress vergessen und den Feierabend genießen können. In dieser Situation werden sich die meisten Ihrer potentiellen Mieter befinden. Daher wäre eine gemütliche, zweckmäßige freundliche und saubere Umgebung empfehlenswert. Schön, wenn alles so komplett ist, daß der Mieter praktisch nur seine Zahnbürste mitbringen muß.

2. Machen Sie unbedingt Mietverträge! Selbstverständlich handelt es sich bei dem Großteil der Mieter um anständige und solvente Personen. Trotzdem sollten Sie keinesfalls auf die Erstellung eines Mietvertrages verzichten. Unser Service für Sie beinhaltet, daß wir umgehend Mietverträge für Sie erstellen, falls einer unserer Interessenten bei Ihnen anmieten möchte. Informieren Sie uns einfach kurz, damit wir Ihnen die nötigen Formulare zukommen lassen können.

3. Erstellen Sie gegebenenfalls eine Inventarliste. Spätestens zur Wohnungsübergabe an den Mieter sollten Sie diese angefertigt haben. Listen Sie hierzu alle im Objekt befindlichen Einrichtungsgegenstände auf. Auch eventuelle bereits vorhandene Schäden oder Verschmutzungen sollten notiert werden. Lassen Sie sich eine Kopie der Inventarliste vom Mieter abzeichnen.

 
zu den Tips

Objekt anmelden

Unser Service
 

Servicetelefon:  (0211) 43 71 76 - 0   oder Anfrage direkt online info@zweitwohnagentur.de